Donnerstag, 27. Februar 2014

Möhren-Kartoffelsüppchen mit Sellerie












































Ich möchte Euch gerne ein Rezept vorstellen, wenn's mal schnell gehen muss und man nicht viel Aufwand betreiben möchte um ein tolles Essen zuzubereiten. Wer kennt das nicht, man hat noch ein paar Möhren übrig und Kartoffeln sind eh immer im Haus - daraus schnell und einfach ein Süppchen kochen, erfordert keine große Mühe. Und wenn es mal mehr wird, kann man die Suppe auch sehr gut einfrieren. Lasst es Euch schmecken...




















        Möhren-Kartoffelsüppchen mit Sellerie





















Zutaten für 4 Personen

400g Möhren
300g Kartoffeln
3       Stangen Sellerie
1       Zwiebel
100g Speckwürfel
1 TL Gemüsebrühe
2 EL Limetten- oder Zitronensaft (ich verwende lieber Limettensaft)
Salz Pfeffer Muskat Curry eine kleine handvoll Petersilie

Für die vegetarische Variante kann man den Speck weglassen und dafür etwas geriebenen Ingwer mit dem Gemüse anbraten - je nach Geschmack - die Suppe bekommt dadurch eine tolle frische Note!

Zubereitung

Die Möhren und die Kartoffeln schälen, putzen und waschen. Den Stangensellerie säubern und alles in Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls klein würfeln. Nun wird der Speck mit dem Olivenöl in einem Topf ausgelassen. Das gewürfelte Gemüse und die Zwiebeln hinzugeben und mit anschwitzen. Danach den Topf mit Wasser füllen, bis das Gemüse bedeckt ist. Jetzt die Gemüsebrühe einrühren. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit dem Pürierstab, das Gemüse zu einer cremigen Suppe pürieren. Eventuell noch etwas Wasser hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Curry würzen. Die Petersilie klein hacken, dazugeben und ganz zum Ende mit Limetten- oder Zitronensaft abschmecken.

Eure Dani

Kommentare:

  1. Sehr lecker!
    Hab zwar nur Knollensellerie gehabt, war aber trotzdem fein.
    Weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! Freut mich, wenn es Dir geschmeckt hat!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...