Sonntag, 11. Oktober 2015

Herbstdeko für's Badezimmer

Ein außergewöhnlicher Ort für Herbstdeko denkt Ihr jetzt sicherlich. Dabei muss ich gestehen, dass es sich bei den Deko-Tipps nicht um unser Badezimmer dreht, sondern um das Gäste-WC. Ich finde, Bäder sollten auch schön dekoriert sein, denn es ist ja schließlich ein Wohfühlort.

In unserem Gäste-WC habe ich die Fensterdeko mit der gegenüberliegenden, außergewöhnlich tapezierten Wand abgestimmt. Es handelt sich um eine Strukturtapete, mit der nur der obere Wandteil einer Wand tapeziert wurde. Sie schimmert in den Farben rosé, hell- und dunkelgrau.



Die Deko kann natürlich auch auf ein größeres Badezimmer angewendet werden, da bleibt Freiraum für Eure Phantasie ;-)



Die Farben
Ich möchte in diesem Herbst eher weniger mit dem klassischen orange oder braun dekorieren. Das sind die Herbstfarben aus der Natur, dennoch finde ich, dass auch andere Farben zum Herbst passen. Da gefallen mir in diesem Jahr besonders rosé- bis pinkfarbene Artikel, kombiniert mit weiß und grau. Gerne auch mal Akzente in Schwarz oder anthrazit - diese Farben dürfen allerdings nicht überhand nehmen. Einige pastellfarbene Herbstpflanzen und Blumen haben auch im Herbst Konjunktur und können zur Dekoration verwendet werden.

Die Deko-Artikel
Das sind nach wie vor Pflanzen und Blumen. Holzartikel finde ich im Herbst auf jeden Fall passend. Da bieten sich Früchte wie Äpfel, Kürbisse und Nüsse oder auch Holzblätter oder Holztiere an. Man kann auch ein paar stylische Artikel mit den eher klassischen kombinieren. So dass man z.B. silberfarbene Kerzenleuchter zu den Holzartikeln dazustellt.

Ich habe Heidekraut mit rosafarbenen Spitzen in eine weiße Blumenschale gepflanzt. Kerzen wollte ich nicht dazu dekorieren. Deshalb habe ich die Laternen zu einem Blumen-Potpourri umgewandelt. Das hat den Vorteil, dass sie wie ein Lufterfrischer wirken. Denn durch die Löcher im oberen Teil der Laterne kann der Duft verbreitet werden. Anstatt eines Kürbis habe ich einen Holzapfel dekoriert - der genauso gut zum Herbst passt.







Diese Artikel habe ich verwendet...
Heidekraut vom Wochenmarkt
Pflanzschale "Äggplanta" von IKEA (klick*)
Laternen "Rotera"von IKEA (klick*)
Blumen-Potpourri "Dofta" von IKEA (klick*)
Holzapfel von Depot (aus dem letzten Jahr)

Das Arrangement
Beim Arrangieren bin ich oft ein Freund davon, mehrere gleiche Dekoartikel zu benutzen. Ich finde, das wirkt "aufgeräumt" und übersichtlich. Man wirft das Auge nicht in ein Chaos sondern man leitet es durch die Dekoration - vielleicht etwas hochtrabend ausgedrückt...einfach gesagt, das Auge wird nicht abgelenkt beim Bild anschauen. Anderen gefällt aber vielleicht gerade das - das Unruhige. Das kann manchmal sehr ansprechend wirken. Bei diesem Beispiel habe ich aber bewußt drauf verzichtet, da die Strukturtapete eher unruhig ist und ich somit einen Gegenpart schaffen wollte. 

Ich freue mich schon auf Eure Dekobeispiele für den Herbst!

Habt's wundervoll,

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...