Samstag, 3. Mai 2014

Zimtschnecken mit Kakao-Haselnuss-Apfel-Füllung

Ein Klassiker, den ich ein bisschen abgewandelt habe ;-)

Unsere Freunde und wir hatten es so schön vor am 1. Mai. Nur leider machte uns das Wetter einen regnerischen Strich durch das Vorhaben. Wir sind schon um 7:30 Uhr aufgestanden und nach dem ersten Blick aus dem Fenster hätte ich mich am liebsten wieder ins Bettchen gekuschelt - es hat in Strömen geregnet - und das hielt den ganzen Tag an. Eigentlich wollten wir zum "Handkeesfeschd" in Lustadt. Allerdings findet das Fest komplett im Freien statt und bei Regen macht es halt überhaupt keinen Spaß. Mir taten auch die Veranstalter so Leid, da hat man alle Hände voll zu tun mit der Planung und dann regnet es wie aus Eimern und die ganze Arbeit war umsonst.

Um uns die Laune etwas zu versüßen, hab ich dann schnell mal Zimtschnecken gebacken. Dazu ein leckeres Käffchen und ab auf die Couch. Na ja, der Liebste und ich waren auch fleißig am Vormittag im Fitness-Studio - ehrlich! ;-)












































Für alle, die auch mal schnell etwas Süßes brauchen, hier das Rezept...

Zimtschnecken mit Kakao-Haselnuss-Apfel-Füllung

Für den Teig:
250ml Milch
80g Zucker
80g weiche Butter
1 Ei
1 Würfel Hefe oder 1 Pckg. Trockenhefe
500g Mehl
1 Prise Salz

Für die Füllung:
40g weiche Butter
30g Zartbitterkakao
30g brauner Zucker
40g gemahlene Haselnüsse
1 Apfel
Zimt nach Belieben

Die Milch erhitzen und in eine große Schüssel geben und darin schwenken, damit sich die Schüssel erwärmt. Den Zucker und die Butter in der warmen Milch auflösen. Das Ei hinzugeben und ebenfalls verrühren. Den Hefewürfel in kleine Stücke brechen und unterrühren. Eine Prise Salz und das Mehl unterrühren und gut durchkneten. Wird Trockenhefe verwendet, dann die Trockenhefe mit dem Mehl vermischen und zu der Milchmischung geben. Die Schüssel mit dem Teig mit einem Geschirrtuch abdecken oder eine "Peng"-Schüssel von Tupperware verwenden und den Teig ca. 40 Min. gehen lassen.









































Den Teig erneut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Teigplatte mit Butter bestreichen. Den Kakao mit dem Zucker mischen und auf die Teigplatte streuen. Die gemahlenen Haselnüsse ebenfalls darauf streuen. Den Apfel schälen, fein reiben auf der Teigplatte verteilen. Zimt nach Belieben am Ende darüber streuen. Nun die Teigplatte aufrollen und etwas festdrücken. Bevor die Rolle nun in einzelne Stücke geschnitten wird, empfehle ich das Messer mit Wasser zu befeuchten, dann bleibt der Teig nicht am Messer kleben. Die einzelnen Stücke in eine gebutterte, bemehlte Ofenform setzen und etwas "platt" drücken.












































Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Min. bei 180°C (Umluft) oder 200°C (Ober-/Unterhitze) backen. In der Ofenform auskühlen lassen.

Eure Dani

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...