Sonntag, 12. April 2015

Milk-Tarte inkl. Buch-Vorstellung {Impressionen einer Buch-Party}

Also Ihr Lieben, raus mit der Sprache...
Wer von Euch war schon mal bei einer Buchpräsentation? Na?
Ich schätze mal, nicht so viele von Euch. Es ist ja auch etwas ganz Besonderes und deshalb bin ich umso glücklicher, dass ich zur Buchvorstellung von Mara von lifeisfullofgoodies* eingeladen war.













Vorgestellt wurde Ihr Backbuch mit dem wundervollen Titel: "Mara's Sweet Goodies".



Ich lernte Mara vor knapp einem Jahr bei einem Bloggerstammtisch kennen und mochte sie sofort. Ihre herzliche Art und das Lächeln, das sie immer auf den Lippen trägt, macht sie so sympathisch. Ihre Leidenschaft fürs Backen drückt sie liebevoll in den Rezepten aus. Es sind ganz außergewöhnliche Rezepte - nicht einfach nur ein Backbuch. Ich kann Euch das Buch nur sehr ans Herz legen und empfehlen.

Die Präsentation fand in Karlsruhe in dem sehr süßen, kleinen Café Juli* statt. Die geladenen Gäste waren alle ganz aufgeregt, als Mara eine Rede hielt...eine sehr schöne, herzerweichende Ansprache, bei der auch ein paar Tränchen geflossen sind.

Sie versorgte uns mit ein paar "Sweet Goodies" aus Ihrem Buch und hatte für alle Gäste liebevolle Goodie-Bags vorbereitet, die sie uns überreichte.


























































Es war eine tolle, sehr familiäre Präsentation mit vielen schönen Momenten. Ich freue mich sehr für Mara und bin ganz, ganz arg stolz auf sie.

Ein paar Impressionen von der Buchparty...







































































Ich habe mir natürlich auch ein sehr leckeres Rezept für eine Milk-Tarte aus Mara's Buch ausgesucht und möchte es Euch gerne vorstellen...


















Milk-Tarte

Zutaten
1 Rolle Blätterteig
3 Eier
200g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
1 Prise Salz
25g Mehl
25g Speisestärke
800ml Vollmilch
1/2 TL Zimt
40g Butter

Zudem
Zimt oder Zimtzucker zum Bestreuen

Den Backofen auf 180°C Umluft (200°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Den Blätterteig in eine Tarteform legen. Die Ränder dabei schön auslegen und den über die Form stehenden Teig abschneiden.

Die eier mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Salz schaumig schlagen.

Mel und Speisestärke mischen und unter die Eiermasse rühren.

Die Milch mit dem zimt in einem großen Topf aufkochen. Sobald sie kocht, den Topf vom Herd nehmen und die Milch unter Rühren langsam in die Eiermasse gießen. Die Masse zurück in den Topf geben und eindicken lassen.
Aber Achtung: die Milch-Eier-Masse darf nicht kochen, sollte nur langsam unter Rühren etwas eindicken.

Sobald die Milch-Eier-Masse eingedickt ist, wird die Butter untergerührt, bis diese geschmolzen ist.

Die Mischung nun auf den Blätterteig gießen und die Milk Tarte ca. 25-30 Minuten backen. Der Blätterteig sollte eine schöne goldgelbe Farbe angenommen haben.










































Wer möchte, kann die Milk Tarte vor oder nach dem Backen noch mit Zimt oder Zimtzucker bestreuen.





















Die Kuchenschaufel habe ich übrigens bei Anthropologie* gefunden...;-)


















Habt's wundervoll,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...