Samstag, 8. August 2015

Das wohl einfachste & leckerste Waffelrezept ever!

Da hab ich mir wohl ganz schön was vorgenommen...Euch das wohl einfachste & leckerste Waffelrezept zu zeigen! Aber was soll ich sagen? Es ist wirklich kinderleicht, vor allem auch mit den Zutaten, die ich verwendet habe. Die hat man eigentlich immer im Haus. Ihr müsst also nicht extra los um noch Zutaten einzukaufen oder sonstige Umständlichkeiten.

Vor Kurzem hat mir der Liebste ein Waffeleisen geschenkt. Jetzt hab ich schon fast jeden Tag Waffeln damit gebacken und möchte das gerne mit Euch teilen ;-)

Diese Waffeln gehen nämlich fast immer...egal ob zum Frühstück mit Früchten und Honig drüber, ein Flöckchen Butter und Ahornsirup oder einfach nur Marmelade. Sie schmecken zwischendurch, mit Zimtzucker, Puderzucker, heißen Himbeeren oder Kirschen und Sahne drauf. Auch jetzt gerade im Sommer mit Eis oder als Eissandwich...Eurer Phantasie könnt Ihr da freien Lauf lassen.












































Das Rezept ist wirklich denkbar einfach und hat absolute Gelinggarantie! Ich bin natürlich auf Euer ehrliches Feedback gespannt! Also her damit ;-)

Ihr könnt sicher sein, dass ich Euch noch ganz viele Waffelrezept-Varianten vorstelle - jetzt aber erstmal zu der Einfachsten...












































Einfaches Waffelrezept (Grundrezept)

Zutaten für ca. 3-4 Waffeln (je nach Größe des Waffeleisen)

70g geschmolzene Butter
50g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
2 Eier
100g Mehl
50g Maismehl
(wenn Ihr kein Maismehl habt, einfach 150g Weizenmehl insgesamt verwenden)
1 TL Backpulver
Ein kräftiger Schuss Rum (wer mag ;-))
120 ml Milch

Die Butter schmelzen, mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier und den Rum dazu geben. Das Mehl, das Maismehl und das Backpulver vermischen und dazu sieben. Die Milch nach und nach zufügen und alles glatt rühren. Eventuell benötigt Ihr mehr Milch, der Teig sollte eine cremige Konsistenz haben.

Das Waffeleisen je nach Anleitung mit etwas neutralem Öl einpinseln. Bei meinem muss ich das nicht tun, da es eine Antihaftbeschichtung hat.

Ich benutze einen Soßenlöffel, gebe davon 2 in das Waffeleisen und lasse die Waffeln auf mittlerer Stufe ausbacken.

Weil es gerade so heiß ist, habe ich dieses Mal die Variante mit Schokoeis und etwas Sahne gewählt!





















Habt's wundervoll,

Kommentare:

  1. Ich habe neulich Waffeln gebacken, die waren überhaupt nicht gut. Der Teig war viel zu fest und alles klebte. Jetzt werde ich dieses Rezept mal testen. ;) Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es dieses Mal klappt. Viele Grüße von Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Liv,
      ich hoffe, die Waffeln gelingen Dir mit meinem Rezept! Einfach nicht aufgeben, das ist die richtige Einstellung ;-)
      Herzliche Grüße,
      die Dani

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...