Samstag, 31. Januar 2015

Weißwurst-Hotdogs & Spicy Popcorn zum Superbowl

In diesem Jahr stehen sich beim Superbowl im University-of-Phoenix-Stadium in Glendale/Arizona, die

Seattle Seahawks vs. New England Patriots 

gegenüber.

Weil die Spiele schon nervenaufreibend genug sind, braucht man dementsprechend gutes aber dennoch einfaches Essen, denn man will ja auch nichts Aufwendiges in der Küche zubereiten müssen ;-) Am besten eignet sich Fingerfood und alle möglichen Kleinigkeiten. Etwas europäisch angehaucht und doch durchaus in Amerika beliebt, habe ich heute für Euch mal wieder etwas aus der Reihe:

"es muss nicht immer aufwendig sein"

Gerade auch dann gut, wenn man z.B. mit Freunden zusammen bei einer Superbowlparty das Spiel anschaut.















































Weißwurst-Hotdogs

Zutaten für 4 Personen:
4 Laugenstangen
4 Weißwürste
1 Zwiebel
1 gute handvoll geriebener Rettich

Soßen bestehend aus: Süßem Senf und Salz, Pfeffer...je nach Belieben

Die Weißwürste in heißem Salzwasser ca. 10 - 15 Minuten erhitzen. Herausnehmen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. In einer Pfanne mit etwas Butter karamelisieren lassen. Den geriebenen Rettich mit dem süßen Senf vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.




















Anrichten:
Die Laugenstangen der Länge nach einschneiden. Die Weißwürste der Länge nach halbieren (da die Laugenstangen länger sind als die Würste) und hintereinander in die Stange legen. Nun die Soße mit dem Rettich darübergeben (Menge je nach Belieben). Am Ende die Zwiebeln zufügen.





















Spicy Popcorn

Zutaten für 4 Personen:
ca. 100g gesalzenes Popcorn (bei ungesalzenem Popcorn später Salz! zufügen)
4 EL Butter
Gewürzmischung herstellen aus: Paprikapulver, (Salz - bei ungesalzenem Popcorn), Pfeffer, Knoblauchsalz, Chillipulver - alles zu gleichen Teilen oder je nach Belieben.

Das Popcorn nach Packungsbeilage herstellen.





















Die Butter in einem Topf zerlassen und die Gewürzmischung dazugeben. Das fertige Popcorn in eine Papiertüte oder eine Schüssel mit Deckel füllen, die zerlassene Gewürzbutter darübergießen, verschließen und kräfig schütteln, so dass die Butter mit dem Popcorn vermischt wird.

Anrichten:
Das Popcorn portionsweise in kleine Schüsselchen oder wie ich in Papierförmchen füllen und bereitstellen.





















Dazu passt am besten ein Bierchen und jetzt wünsche ich Euch einen aufregenden Fernsehabend und möge das bessere Team gewinnen!

Habt's wundervoll,

Kommentare:

  1. Die Hotdogs klingen wahnsinnig gut. Da würde ich jetzt glatt einen verputzen :)

    Gruß Ina
    http://inaisst.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina,
      freut mich sehr, dass Dir die Hotdogs gefallen...schmecken auch wahnsinnig lecker ;-)
      LG, die Dani

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...