Sonntag, 16. März 2014

Bananen-Cupcakes mit Schokoladen-Frosting

Es ist wieder Zeit für Cupcakes...heute: Bananen-Cupcake mit Schokoladen-Frosting

Das Bloggen macht riesigen Spaß, aber es ist auch recht zeitaufwendig. Deshalb zeige ich Euch mal einen kleinen Einblick hinter die Kulissen. Das "Making of" bei uns zuhause. Ich verwende eine Spiegelreflexkamera von Canon, die Eos 400D. Wir beiden mussten uns zuerst mal anfreunden, mittlerweile haben wir eine gute Basis erreicht ;-). Die Freundschaft zwischen dem Sonnenlicht und mir ist noch etwas holprig, aber das bekommen wir mit der Zeit schon noch hin - da bin ich zuversichtlich! An dieser Stelle sei auch mal erwähnt, dass mein Ehemann ein sehr guter Lehrer ist und ich ihm wahnsinnig dankbar für seine Unterstützung bin.
Desweiteren benötigt man ein paar Requisiten und dann muss das Ganze anprechend und kreativ aufgebaut werden. 








































Ich habe noch ein wenig umgestellt und hin- und her gerückt, so dass danach folgendes Bild entstand...





















Allerdings ist das noch nicht genau das, was ich haben möchte. Die Kamera muss in die entsprechende Position gebracht, das Licht optimal ausgenutzt und der richtige Blickwinkel gefunden werden, damit dieses Bild entsteht...





































Nun folgt noch ein Positionswechsel und eine andere Requisite, damit ein neues Arrangement entsteht...






































So, jetzt hoffe ich, dass ich Euch die Nase genug lang gemacht habe und das Rezept präsentieren kann. Lasst es Euch schmecken ;-)

Bananen-Cupcake mit Schokoladen-Frosting

Zutaten für 12 Cupcakes

Für den Teig:
100g zimmerwarme Butter
100g Zucker
2       Eier
200g Mehl
2 TL Backpulver
200g saure Sahne
2      Bananen
20g  Kokosraspel

Für das Frosting:
100g Zartbitter-Schokolade
125g Frischkäse (Philadelphia)
50  g Puderzucker
200g Sahne

Die Butter und den Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Dann das Mehl und die saure Sahne zu der Buttermasse geben. Die 2 Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermengen. Dann zu dem Teig hinzugeben und unterrühren. Den Teig in die Cupcakeförmchen einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 20 Minuten backen.

Die fertigen Cupcakes in der Form vollständig auskühlen lassen.

Bei dem letzten Cupcakerezept (Double-Chocolate-Cupcakes) hatte ich geschrieben, dass es bei dem Frosting wichtig ist, dass alle Bestandteile die gleiche Temperatur haben. Nun musste ich feststellen, dass das nicht immer gut ist und dass die Sahne manchmal etwas "zickig" sein kann. Bei diesem Frosting ist mir die Sahne erstmal ausgeflockt...nicht schlimm, aber so ist sie nicht verwendbar. Also habe ich die Sahne und den Frischkäse erst bei Verarbeitung aus dem Kühlschrank genommen und diese Variante funktionierte.

Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und so weit abkühlen lassen, dass sie noch gut verarbeitet werden kann. Den Frischkäse unterheben - auf keinen Fall mit einer Küchenmaschine arbeiten! Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und unter die Frischkäse-Schokolade-Masse heben. In den Spritzbeutel mit der Lieblingstülle füllen und auf die Cupcakes spritzen.
 
Eure Dani

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...