Montag, 30. November 2015

Kardamom-Plätzchen - wie aus 1001 Nacht...

In der Weihnachtsbäckerei geht es weiter und es wird ein klein wenig orientalisch. Ich habe mit Kardamom, Zimt und Orangenabrieb gearbeitet. Schade, dass Ihr es nicht riechen könnt...es duftet himmlich weihnachtlich mit einem Touch von Orient. Wie Ihr diesen Duft auch riechen könnt? Einfach nachbacken ;-))





Kardamom-Plätzchen

Zutaten für etwa 35 Stück
250g zimmerwarme Butter
120g Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
300g Mehl
1 TL gemahlener Kardamom
1 TL Zimt
1/2 TL Orangenabrieb
1 Prise Salz
100g gehackte Mandeln
150g gemahlene Haselnüsse

Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Das Vanilleextrakt unterrühren. Das Mehl mit dem Kardamompulver, dem Zimt, dem Orangenabrieb und der Prise Salz vermischen und mit der Buttermasse verkneten. Die gehackten Mandeln und die gemahlenen Haselnüsse nach und nach zufügen und alles zu einem mürbigen Teig verkneten. 

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kurz kräftig durchkneten. Kleine Kugeln Ø ca. 1,5 - 2 cm daraus formen und zu Plätzchen flach drücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten goldbraun backen. 

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Je nach Geschmack mit Puderzucker bestäuben.





Habt's wundervoll,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...